Theorie & Praxis

Theoretischer Grundstoff

Unsere Fahrlehrer unterrichten Sie in dem theoretischen Grundstoff, den jeder Fahrschüler lernen muss. Darüber hinaus erhalten Sie viele wertvolle Tipps und Informationen.

 

Der theoretischer Grundstoff setzt sich zusammen aus:

  1. Persönliche Voraussetzungen
  2. Risikofaktor Mensch
  3. Rechtliche Rahmenbedingungen
  4. Straßenverkehrssystem und Bahnübergänge
  5. Grundregel, Vorfahrt und Verkehrsregelungen
  6. Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen
  7. Teilnehmer am Straßenverkehr - Besonderheiten und Verhalten
  8. Geschwindigkeit, Abstand und umweltschonende Fahrweise
  9. Verkehrsbeobachtung und Verkehrsverhalten bei Fahrmanöver
  10. Ruhender Verkehr - Zu wenig Straßenraum, zu viele Fahrezeuge
  11. Verhalten in besonderen Situationen
  12. Lebenslanges Lernen

 

Hinzu kommt noch der für die jeweilige Klasse spezifische Zusatzstoff

Praktischer Unterricht

Die praktische Fahrausbildung erfolgt nach dem Stufenplan der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände.

Auf der Ausbildungsdiagrammkarte bekommen Sie Auskunft über die einzelnen Ausbildungsschritte. Sie können so jederzeit Ihre persönlichen Leistungen erkennen und gezielt Probleme mit Ihrem Fahrlehrer beseitigen. Für diese Ausbildungsfahrten ist vom Gesetzgeber keine Anzahl vorgeschrieben.

 

Für die Klassen B und A sind folgende Sonderfahrten vorgeschrieben:

  • 5 Stunden à 45 Minuten auf Bundes- oder Landstraße
  • 4 Stunden à 45 Minuten auf Autobahn
  • 3 Stunden à 45 Minuten bei Dämmerung oder Dunkelheit

 

Für die Klasse BE sind folgende Sonderfahrten vorgeschrieben:

  • 3 Stunden à 45 Minuten auf Bundes- oder Landstraße
  • 1 Stunde à 45 Minuten auf Autobahn
  • 1 Stunden à 45 Minuten bei Dämmerung oder Dunkelheit

 

Für die Klasse AM sind keine Sonderfahrten vorgeschrieben.

 

Sind Sie bereits im Besitz der Führerscheinklasse A1 seit mind. 2 Jahren, benötigen Sie lediglich eine Aufbauprüfung mit einigen Fahrstunden zur Erlangung des Führerscheines Kl. A2. Genauso verhält sich der Aufstieg von A2 auf die volle Kl. A.

 

Für weitere Informationen zur Stufenausbildung klicken Sie bitte hier:

Die Stufenausbildung

Haimendorfer Straße 4
91227 Leinburg
Telefon: 091209994 091209994
Mobiltelefon: 01712292277
Fax: 091209112
E-Mail-Adresse:

... weil wir mehr bieten:

 

  • TOP - Fahrschulfahrzeuge: von BMW, Volkswagen, Rangerover über Mercedes-Benz bis Porsche frei wählbar

 

  • kostenfreier Pick-up-Service

 

  • 5 x pro Woche Grundunterricht

 

  • hochmotivierte Fahrlehrer

 

  • moderne Lehrräume

 

  • Erfahrung seit über 30 Jahren

 

  • Snack - und Getränkeflatrate während des Unterrichtes inklusive

 

  • Transparente, faire Preisgestaltung 

 

  • innovative, kostenfreie Fahrschule-Felix-App

 

  • Aufeinander abgestimmtes Lehr - und Lernsystem

 

  • Automatikausbildung auf Porsche Macan S

 

  • freie Fahrlehrerwahl

 

  • Überlandfahrten auf Wunsch im Porsche Boxster Cabrio ohne Aufpreis (Sommer)

 

  • Bike 2 Bike Ausbildung

 

  • Erste-Hilfe-Kurse im eigenen Haus durch erfahrene Rettungssanitäter

 

  • Sicherheitstrainingskurse

 

  • Ausbildung in den Ferien
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule Felix